Bildergalerien

Für Ihre Privatsphäre

Falls Sie sich nicht in der Bilder-Galerie veröffentlicht sehen möchten, schicken Sie bitte eine kurze Nachricht per E-Mail an jahn@(*** please remove ***)moinmoin.de und das betreffende Bildmaterial wird kurzfristig entfernt. (Datenschutz)

31. Holstenköstenlauf: 11. Juni


Neumünster (kle) – Die 31. Auflage des Holstenköstenlaufes ist Geschichte. Die Organisationsteams vom SVT Neumünster und der Laufgesellschaft Hamburg mit Start und Ziel beim größten Sportverein der Stadt, zeigten sich mit dem Ablauf und Teilnahme der über 200 Athleten durchaus zufrieden. Seriensieger Pascal Dethlefs vom o.t.n.Lauflabor konnte dabei seinen zehnten Erfolg verbuchen. Die an der Strecke stehenden circa 100 Zuschauer begrüßten dabei auch Personen aus dem öffentlichen Leben Neumünsters. So gab es Beifall für die amtierende Sportlerin des Jahres, dem Lauf-Ass, Johanna Schulz aus Einfeld, die mit Babybauch über 5 Kilometer an den Start ging. „Eine ordentliche Zeit“, so eine zufriedene Schulz, die nach dem Lauf noch einmal auf Strecke gehen musste, um ihren verlorenen Ohrstecker zu suchen. Mit Unterstützung der Zuschauer war dieser dann schnell gefunden. Dieser Lauf war auch für Sven Radestock, Vorsitzender vom Stadtteilbeirat Einfeld, der über 5 Kilometer auf Strecke ging, Herzenssache. Nachdenklich gestimmt waren die Organisatoren allerdings über das Nichterscheinen angemeldeter Athleten. „Das ist sehr unsportlich, wurden dadurch doch Plätze blockiert“, so die Organisatoren. Damit schreibt der 31. Köstenlauf unter besonderen Bedingungen gestartet, seine eigene Geschichte. Am Ende meldet sich Sport zurück und alle Teilnehmer dieses Highlights am Süderdorfkamp, konnten mit Stolz ihre Medaillien als Anerkennung in Empfang nehmen.
Fotos: Klebenow

Zurück zur Auswahl