Bildergalerien

Für Ihre Privatsphäre

Falls Sie sich nicht in der Bilder-Galerie veröffentlicht sehen möchten, schicken Sie bitte eine kurze Nachricht per E-Mail an jahn@(*** please remove ***)moinmoin.de und das betreffende Bildmaterial wird kurzfristig entfernt.

  • Bad Bramstedt (pkr) - Drei Tage Lichterglanz, Mandelduft und weihnachtlichen Zauber erlebten die Besucher des Weihnachtsmarktes im Herzen von Bad Bramstedt, auf dem Bleeck. Zum zweiten Mal gab es unter anderem auch einen Mittelaltermarkt, der dem vorweihnachtlichen Event ein ganz besonderes Flair verlieh. In zünftiger Verkleidung zog er sogar Mittelalterfans aus anderen Bundesländern an. Fotos: Kruse/Otto

  • Neumünster (kle) - Für einen Tag präsentierte sich der VfR Neumünster nicht auf dem grünen Rasen, sondern mit frisch Gebackenem aus der Pfanne auf dem Adventsmarkt in Neumünster. Vom leckeren Kartoffelpuffer bis hin zu lukrativen Fan-Artikeln reichten die Angebote. Dabei nutzten zahlreiche Sponsoren, Vertreter aus der Politik, Fans und Freunde die Möglichkeit, den VfR an der Gilde-Bude einen Besuch abzustatten. Ein Highlight an diesem Tag war das zu später Stunde gemeinsame Foto der Liga-Mannschaft mit den treusten VfR-Anhängern. Am Ende durften sich die "Macher" um Gerda Hirsch neben schmackhaften Kartoffelpuffer über eine Menge Lob, Anerkennung und Sympathie freuen. Ein Dank geht dabei an alle fleißigen Helfer und Unterstützer. Fotos: Klebenow

  • Kellinghusen (tc) – Alle Jahre wieder ... Weihnachtsmarkt im Autohaus Hellwig + Fölster ist Tradition, und so sorten auch an diesem ersten Advent zahlreiche Aussteller für weihnachtliche Stimmung bei Groß und Klein. Und die hatte auch der Weihnachtsmann, der am Sonntag vorbeikam und sich mit den Kindern fotografieren ließ.
    Fotos: Claaßen

  • Neumünster (ger) - Das City Management Neumünster veranstaltete vergangenen Freitag in der Innenstadt mit teilnehmenden Geschäften ein Candle-Light Shopping. Highlight des Abends war der Laternenumzug für Jung und Alt, der um 18 Uhr von der Kieler Brücke loszog, um über den Weihnachtsmarkt zur Vicelinkirche zu marschieren. Begleitet wurde er vom Spielmannzug Neumünster und der freiwilligen Feuerwehr. In der Vicelinkirche gab es für die Kleinen ein Puppenspiel mit einer Weihnachtsgeschichte zu bestaunen. Die Älteren zogen dann durch die Innenstadt und in die Holstengalerie, um bei Kerzenschein und Weihnachtsbeleuchtung zu Shoppen und das eine oder andere Weihnachtsgeschenk zu kaufen. Es wurde eine Weihnachtsshow mit Aufführungen und Gesang angeboten. Der Weihnachtsmarkt hatte an diesem Abend auch bis 23 Uhr geöffnet. Als krönender Abschluss war ein großes Feuerwerk zu sehen, das den Teich erleuchtete und die Herzen der Kinder höher schlagen ließ.. „Sie alle sollen einen schönen Abend in vorweihnachtlicher Atmosphäre genießen“, so Michael Keller vom City Management.
    Fotos: Gerlach

  • Schenefeld (mk) – Regen, Wolken und Sonne begleiteten den Weihnachtsmarkt am ersten Advent in Schenefeld. Mit Unterstützung des DRK-Ortsvereins, der Kirchengemeinde und der Pfadfinder hatte der Gewerbe- und Bürgerverein zu seiner vorweihnachtlichen Veranstaltung eingeladen. Nach einem Gottesdienst füllte sich der Vorplatz des Gemeindehauses zunächst erst zögerlich. Dann aber, als auch das musikalische Programm mit dem Posaunenchor, dem Musiker Matthias Kremer, den Liederrackern, der Constabel-Jazz-Band und dem Duo „Lieblingslied“ startete, kamen immer mehr Besucher, die sich nicht nur an der kleinen Budenstadt vor der Kirche erfreuten, sondern auch an dem Kunsthandwerkermarkt in den Räumlichkeiten der Sparkasse. Den Höhepunkt bildete der Besuch des Weihnachtsmannes, der sich einen Weg durch die wartenden Kinder bahnen musste, um seine kleinen Geschenke loswerden zu können.
    Fotos: mk

  • Hohenlockstedt (mk) – In eine weihnachtliche Festhalle hatte sich am ersten Adventswochenende die Aula der Grundschule Hohenlockstedt verwandelt. Zum 40. Mal lud die Deutsch-Finnische Gesellschaft zu ihrem traditionellen finnischen Weihnachtsbasar ein. Mehr als 1.000 Besucher erfreuten sich an dem vorweihnachtlichen Event. Mit dabei: Eine Abordnung aus Finnland, die an ihrem Verkaufsstand Leinenweberei und finnische Spezialitäten anbot. Außerdem vertreten waren mit einem Stand auch die Gastgeber selbst. Und diese zeigten sich mal wieder überwältigt von der Resonanz. „Großartig“, lautete das Fazit.
    Fotos: mk

  • Neumünster (ger) - Morgens, 10 Uhr auf dem Großflecken in Neumünster… es wurde noch gehämmert, genagelt, gesägt und vereinzelte Aussteller werkelten noch an ihren Buden, damit die Eröffnung des Weihnachtsmarktes zum vollen Erfolg wurde. Und dann… „der Weihnachtsmarkt ist eröffnet“, sagte Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras am 27. November um 15 Uhr. Zusammen mit der 4. Klasse der Mühlenhofschule gab er die Eisbahn frei. Aufgrund des Dauerregens viel die Prozedur in diesem Jahr etwas kürzer aus. Das Sparkassen Weihnachtsdorf wurde gleich darauf auch der Öffentlichkeit übergeben. Karussells, Punschbuden, Süßigkeiten, Wurstbuden und vieles mehr gibt es bis zum 23. Dezember auf dem Neumünsteraner Weihnachtsmarkt zu sehen, und der eine oder andere wird sich bei einer Bratwurst, oder einem heißen Glühwein die kalten Abende vertreiben. Es gibt dieses Jahr wieder einige Attraktionen im Weihnachtsdorf: Christmas Jazz, Konzert mit Reiner Bublitz und Martin D. Winter und und und … Der Weihnachtsmarkt ist täglich von 11 bis 20 Uhr geöffnet und ist wieder eine schöne, vorweihnachtliche Institution in Neumünster.
    Fotos: Gerlach