Moin Jobfinder

Wohnung ausgebrannt

Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen

© Florian Sprenger

Lägerdorf (fs) – Am Sonntagabend (11. Februar) ist eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Am Moore ausgebrannt.

Das Feuer wurde um kurz vor 20 Uhr im hinteren Gebäudeteil entdeckt. Die Bewohner der anderen Wohnungen brachten sich daraufhin in Sicherheit, so die Polizei.

Als die Freiwillige Feuerwehr Lägerdorf am Einsatzort eintraf, schlugen die Flammen bereits aus den Fenstern der Erdgeschosswohnung. Unter Atemschutz gingen die Helfer von außen und von innen vor, um die Flammen zu bekämpfen. Weitere Unterstützung erhielten die Kräfte zudem von der Freiwilligen Feuerwehr Münsterdorf, die von der Regionalleitstelle West nachalamiert wurde.

Da die Rauchentwicklung bereits das gesamte Gebäude umhüllt hatte, kontrollierten die Feuerwehrleute die darüberliegenden Wohnungen. Nach Polizeiangaben gibt es in dem Gebäude fünf bewohnte Wohnungen, in denen sich jedoch zum Brandzeitpunkt nicht überall Personen aufgehalten haben sollen.

Zur Ursache des Feuers konnte die Polizei noch keine Angaben machen, die Kriminalpolizei hat noch am Abend ihre Ermittlungen aufgenommen. Bereits einige Male zuvor wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zu Einsätzen an die Adresse gerufen. Unter anderem wegen Körperverletzung und eines Einsatzes mit Gefahrgut.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei der Aktivierung des Magazins eine Verbindung zum Anbieter Yumpu aufgebaut wird und Daten übermittelt werden.