Vor dem Delftor: Ampelmast umgefahren

Die 18-jährige Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt

Die Fahrerin wurde bei dem Zusammenprall leicht verletzt, Auto und Ampel schwer beschädigt. (Foto: Sprenger)

Itzehoe (fs/tc) – Eine Ampel weniger am Delftor: Am frühen Freitagmorgen hat eine 18-Jährige beim Abbiegen von der Wellenkamper Chaussee auf die Straße „Vor dem Delftor“ auf glatter Fahrbahn die Kontrolle über ihren Seat verloren. Sie überfuhr eine Ampelanlage, der Wagen kam schwer beschädigt auf dem Mast samt Fundament auf dem Gehweh zum Stehen. Die junge Frau wurde leicht verletzt, kam aber nicht ins Krankenhaus. Ein Abschleppdienst übernahm die Bergung des Kleinwagens. Um auslaufende Betriebsstoffe abzubinden, kam die Freiwillige Feuerwehr Itzehoe zum Einsatz. Der Verkehr wurde während der Maßnahmen einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

  • Wohnträume

    Wohnträume 2022 12

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2022 5

  • Erfolgreiche Unternehmen Süd

    Erfolgreiche Unternehmen Süd 2021 24

Familien-Anzeige Online aufgeben

... hier klicken