Moin Jobfinder

Kirche am Valentinstag

Party für alle, die sich lieben

© Evangelisch-Lutherischer Kirchenkreis Rantzau- Münsterdorf

Itzehoe (anz) – Am Valentinstag hat Propst Steffen Paar in der Fußgängerzone ein offenes Herz und Ohr für Liebende. Die Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde feiert eine Party für alle, die sich lieben. Danach beginnt die Passionszeit.

„Liebe ist ein menschliches Lebensthema. Sowohl die Liebe, die einem fehlt, als auch die, die man spürt. Und als Christ ermutigt mich der Gedanke, dass den, den wir Gott nennen, in der Liebe geschieht. Darum stehe ich hier, um Menschen Segen für ihre Liebe zuzusprechen oder auch dem Kummer darüber Raum zu geben“ sagt Propst Steffen Paar. Mit seiner jüngsten Aktion "Liebe? Liebe!" steht er am Valentinstag, den 14. Februar, zwischen 15 und 17.30 Uhr im Namen des Kirchenkreises Rantzau-Münsterdorf in der Fußgängerzone zwischen "Himmel und Erde" und der Stadtkirche St. Laurentii. Im Gepäck hat er Segensworte, ein offenes Ohr, Lavendelkonfetti und eine süße Überraschung. Jede und jeder kann bei Paar Teelichte für sich oder für jemand anderen entzünden, mit ihm ins Gespräch kommen oder sich segnen lassen, ob als Einzelperson, Paar oder Familie.

"Liebe ist eine große Macht"
Auf die Frage, warum er das mache, sagt Paar: „Ich mache das als einen kirchlichen Beitrag zum Valentinstag für alle, die wollen, unabhängig ihrer Religion und Herkunft. Liebe ist eine große Macht. Und viele wirken daran mit. Mitten auf der Straße hat die Haltung der Liebe Platz wider Angst, Hass und Unrecht – auch in der kirchlichen Struktur. Und in der Liebe geschieht Gott. Miteinander erinnern wir uns an diese Gabe und unsere Aufgabe. Und das macht mir Freude.“

Party für alle, die sich lieben
Auch die Dietrich Bonhoeffer-Gemeinde Itzehoe feiert den Valntinstag. Von 18 bis 20 Uhr steigt hier eine Party für alle, die sich lieben. Die hellen Räumlichkeiten der Kirchengemeinde werden dekopriert. Zu essen gibt es herzförmige Waffeln, süß und herzhaft belegt. Und im Anschluss wird getanzt mit Unterstützung der Itzhehoer Tanzschule Giesen. "Wir wollen einfach frisch und locker Zusammensein", sagt Anne Wöckener-Gerber, Pastorin in der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei der Aktivierung des Magazins eine Verbindung zum Anbieter Yumpu aufgebaut wird und Daten übermittelt werden.