Einfamilienhaus brennt

Die Kriminalpolizei ermittelt

Symbolbild © pixabay

Wilster (ots) – In der Nacht zu heute (22. Juni) ist es in Wilster zu dem Brand eines Einfamilienhauses gekommen. Hinweise auf die Brandursache gibt es bis jetzt keine, die Itzehoer Kripo hat die Ermittlungen übernommen.

Gegen 0.15 Uhr meldete ein Zeuge ein Feuer in einem sich in Renovierung befindenden Haus in der Burger Straße. Dank des schnellen Einsatzes der Freiwilligen Feuerwehr gelang es, das Gebäude an sich zu schützen. Der im Inneren durch den Brand entstandene Schaden dürfte bei etwa 15 000 Euro liegen. Überwiegend waren es Baumaterialien, die den Flammen zum Opfer fielen.

Die Brandursache ist bisher unklar, die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

  • Wohnträume

    Wohnträume 2022 12

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2022 5

  • Erfolgreiche Unternehmen Süd

    Erfolgreiche Unternehmen Süd 2021 24

Familien-Anzeige Online aufgeben

... hier klicken