Eagles: erstes Heimspiel als Tabellenerster

Samstag könnte es eine enge Partie gegen SSV Lok Bernau werden

Thorben Haake will auch am Samstag wieder voll aufdrehen. Foto: Kürth

Itzehoe (anz) – Das nächste Kapitel einer außergewöhnlichen Saison für die Itzehoe Eagles: Nachdem sie am vergangenen Wochenende mit einem Sieg bei den TKS 49ers die Tabellenführung in der Barmer 2. Basketball Bundesliga gefestigt haben, sind sie nun wieder in eigener Halle am Ball. Samstag, 8. Februar, um 19.30 Uhr treffen sie im Sportzentrum am Lehmwohld auf den SSV Lok Bernau. Im Hinspiel lieferten sich beide Teams eine dramatische Auseinandersetzung, die die Eagles in der Verlängerung für sich entschieden. Auch jetzt ist eine enge Partie zu erwarten: Die Eagles wollen ihren Lauf fortsetzen, die Gäste brauchen jeden Sieg im engen Rennen um die Playoff-Plätze.
Zum Spitzenbasketball gibt es in der Halbzeitpause hochklassigen Tanz: Zu Gast ist die Hip-Hop-Gruppe „The Movement“ aus der Tanzschule Kathrin Giesen mit einem eigens für die Eagles einstudierten Programm.
Ticketinfos unter eagles-basketball.de.

  • Wohnträume

    Wohnträume 2022 12

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2022 5

  • Erfolgreiche Unternehmen Süd

    Erfolgreiche Unternehmen Süd 2021 24

Familien-Anzeige Online aufgeben

... hier klicken