Diebstahl endet mit Bisswunde

Strafverfahren folgt

Symbolbild © pixabay

Itzehoe (ots) – Am Dienstag (28. Juni) um 14:50 Uhr sah die Verkäuferin eines Blumengeschäftes in der Feldschmiede, wie eine Kundin mit einem Blumenroller das Geschäft verließ, ohne zu bezahlen. Sie lief hinterher und stoppte die 64-jähriger Itzehoerin, indem sie sie an der Handtasche festhielt.

Diese biss daraufhin in die Hand der Verkäuferin. Zwei Zeugen halfen dabei, die Dame bis zum Eintreffen der Polizei in das Geschäft zu begleiten. Auf dem Handrücken der Verkäuferin blieb ein deutlicher und schmerzhafter Bissabdruck zurück.

Es folgt ein Strafverfahren wegen Diebstahls und Körperverletzung.

  • Wohnträume

    Wohnträume 2022 12

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2022 5

  • Erfolgreiche Unternehmen Süd

    Erfolgreiche Unternehmen Süd 2021 24

Familien-Anzeige Online aufgeben

... hier klicken