Die Stadtbücherei - ein Paradies für Leseratten

Bad Bramstedt: Umfangreicher Umbau+++die Zahl der Leser ist gestiegen

Die Stadtbücherei-Leiterin Anna-Maria Stenzel (li.) und die Mitarbeiterin Sonja Warkentin freuen sich, dass die jungen Leser jetzt auch in der extra eingerichteten Jugendbücherei schmökern können. Fotos: Otto

Noch mehr Platz für Bücher: Anna-Maria Stenzel (re.) und Sonja Warkentin an den drei neuen Regalen im großen Saal.

Bad Bramstedt (hot) – Die Stadtbücherei am Maienbeeck 11 ist ein wahres Paradies für Leseratten. Von Kinder- und Bilderbüchern über Krimis, Romane, Sachbücher und Zeitschriften bis zu Hörbüchern, Tonies, CDs, DVDs und Spielen: Insgesamt rund 26.000 Bücher und Medien warten darauf, ausgeliehen zu werden. Es wird heutzutage nicht mehr gelesen? Aber hallo! „Bei uns ist viel los. Wir haben insgesamt 2.500 Leser, die Tendenz ist sogar steigend. Seit Anfang des Jahres haben wir 178 Neuanmeldungen“, freuen sich die Büchereileiterin Anna-Maria Stenzel und ihre Mitarbeiterin Sonja Warkentin.
Seit dem umfangreichen Umbau und der Erweiterung auf rund 300 Quadratmeter Fläche lädt im ehemaligen Jugendringraum die Jugendbücherei zum Schmökern ein. Allein dort gibt es etwa 5.000 Bücher und Medien, Spiele, gemütliche Sitzgelegenheiten und zwei PC-Plätze zum Recherchieren – WLAN ist garantiert. Außerdem kann eine Leinwand heruntergezogen werden, um sich Filme anzuschauen.
Im großen, lichtdurchfluteten Lesesaal sind jetzt gerade drei neue Regale dazugekommen. „Die haben wir von der Hochschulbibliothek in Flensburg bekommen“, sagt Anna-Maria Stenzel. Sie bedankt sich auch noch einmal ganz herzlich bei Buch & Medien. „Die Buchhandlung hat uns das ganze Mobiliar geschenkt.“ Ein ganz besonderer Dank gilt auch dem städtischen Bauhof. „Die Mitarbeiter haben uns beim Umbau ganz viel geholfen. Die können einfach alles.“
Die Stadtbücherei geht mit der Zeit: Neu ist jetzt auch ein „Koffer“ voll mit Literatur auf Ukrainisch. „Das ist ein Geschenk des Goethe-Instituts“, so Stenzel.
Für Kitas und Schulen hält die Stadtbücherei Wissensboxen für den Unterricht bereit. Die „Themen-Kisten“ reichen vom Kindergarten bis zur Sekundarstufe I. „Wir nehmen unseren Bildungsauftrag sehr ernst“, betonen Anna-Maria Stenzel und Sonja Warkentin. Kindergartengruppen und Schulklassen nutzen gerne die Möglichkeit, in die Bücherei zu kommen. „Wenn eine Führung gewünscht wird, sollte man sich bitte unter  Telefon 04192 5973 anmelden“, so Stenzel. Und auch Literatur- und Lesekreise „bestücken“ sich in der Bücherei.
Und wenn mal ein Buch nicht greifbar sein sollte : „Wir kriegen alles organisiert  und beschafft“, sagt die Büchereileiterin.   
Sie weist darauf hin, dass  Bücher auch online ausgeliehen und heruntergeladen werden können. Dafür gibt‘s die „onleihe Zwischen den Meeren“ (www.onleihe.de/sh). „Die wird auch von vielen Lesern genutzt“, so Stenzel.
Der Büchereiausweis kostet für Erwachsene ab 18 Jahren 20 Euro und ist ein Jahr gültig. Kinder zahlen keine Lesegebühr. Jugendliche in der Ausbildung zahlen zehn Euro.
Die Öffnungszeiten der Stadtbücherei außerhalb der Ferien: Montag und Mittwoch von 10 bis 12 Uhr sowie von 15 bis 18 Uhr; Donnerstag von 16 bis 19 Uhr; Freitag von 10 bis 14 Uhr. Kontakt: Telefon 04192 5973, E-Mail stadtbuecherei.badbramstedt@t-online.de.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei der Aktivierung des Magazins eine Verbindung zum Anbieter Yumpu aufgebaut wird und Daten übermittelt werden.

Beim aktivieren des Elements werden Daten an Facebook übertragen.

Familien-Anzeige Online aufgeben

... hier klicken