Vosslocher SV: Vorstand will Manager einstellen

Hauptamtliche Kraft soll Ehrenamtliche unterstützen

Der Vosslocher SV bietet auch Tischtennis an. (Symbolfoto: Markus Vockrodt, Pixabay)

Bokholt-Hanredder (rs) Die Vorstandsarbeit in Vereinen wird durch immer neue Vorschriften und Gesetze fortlaufend komplexer. Immer stärker wird daher der Wunsch der Ehrenamtlichen nach Unterstützung durch professionelle hauptamtliche Kräfte.

Auch der Vosslocher Sportverein will diesen Weg einschlagen. Wenn sich die Mitglieder am Mittwoch, 23. Februar, zur Jahreshauptversammlung treffen, liegt auch ein Antrag des Vorstands auf dem Tisch. Darin bittet das Führungsgremium die Mitglieder um die Genehmigung, einen Vereinsmanager anstellen zu dürfen.

Die Versammlung beginnt um 19 Uhr in der Sporthalle von Bokholt-Hanredder. Neben diesem Punkt und Berichten stehen Wahlen auf der Agenda. Unter anderen gilt es, die Posten eines 2. Vorsitzenden, des 1. Kassenwarts, des 1. Schriftführers und des Jugendwarts zu besetzen.

  • Wohnträume

    Wohnträume 2022 12

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2022 5

  • Erfolgreiche Unternehmen Süd

    Erfolgreiche Unternehmen Süd 2021 24

Familien-Anzeige Online aufgeben

... hier klicken