Zwei Raubtaten am Freitagabend – Zeugen gesucht

In Itzehoe und Hohenlockstedt sind zwei Männer überfallen und beraubt worden, einer kam mit Verletzungen ins Krankenhaus

Foto: Fotolia

Itzehoe/Hohenlockstedt (ots) – Bereits am Freitag ist es zu Raubtaten in Itzehoe und Hohenlockstedt gekommen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.
Gegen 19.45 Uhr war ein 56-jähriger Itzehoer zu Fuß in der Straße Kogge in Itzehoe unterwegs, als ihn zwei unbekannte Täter tätlich angriffen und zu Boden brachten. Anschließend entrissen sie dem Mann seine Stofftasche und flüchteten in Richtung Graf-Egbert-Ring. Der Itzehoer zog sich leichte Verletzungen zu und kam in ein Krankenhaus. Eine sofort eingeleitete Fahndung im Nahbereich verlief negativ.
Bei den Tätern soll es sich um Männer gehandelt haben, die etwa 1,70 Meter und 1,85 Meter groß waren. Einer von ihnen soll eine dunkle Oberbekleidung getragen haben.
In Hohenlockstedt kam es gegen 22.40 Uhr zu einem Raub. Der 61-Jährige befuhr mit seinem Fahrrad die Kleine Mittelstraße. Dort kamen ihm drei unbekannte Täter entgegen und forderten ihn zur Geldherausgabe auf. Sie traten auf den Hohenlockstedter ein und nahmen seine Geldbörse an sich. Die Täter flohen in Richtung Ortskern.
Alle drei Täter hatten ein südländisches Aussehen.
Wer Hinweise zu den jeweiligen Tätern geben kann oder die jeweiligen Geschehnisse   beobachtet hat, sollte sich mit der Itzehoer Kripo unter 04821 6020 in Verbindung setzen.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook, um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.

  • Bauen Wohnen

    Bauen Wohnen 2019 39

  • berufswahl Xtra

    berufswahl Xtra 2019 33

  • Erfolgreiche Unternehmen Anzeiger

    Erfolgreiche Unternehmen Anzeiger 2019 19

#------------------------------------------------------------------------------------------ # Plugilo #------------------------------------------------------------------------------------------