Veranstaltung zum Thema Trennung/Scheidung findet nicht statt

Neuer Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben

Bad Bramstedt (anz) - Die Kooperationsveranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bad Bramstedt, der Evangelischen Familienbildungsstätte, der Volkshochschule und  des Familienzentrums sowie des Familienbüros zum Thema Trennung/Scheidung mit der Rechtsanwältin Stephanie Collatz, die für  Mittwoch, 6. Mai, 19.30 Uhr, im Schloss Bad Bramstedt gheplant war, findet wegen der Corna-Pandemie nicht statt und wird in die zweite Jahreshälfte verschoben. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

 

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook, um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.

  • Wohnträume

    Wohnträume 2020 12

  • berufswahl Xtra

    berufswahl Xtra 2020 6

  • Erfolgreiche Unternehmen Anzeiger

    Erfolgreiche Unternehmen Anzeiger 2019 19

#------------------------------------------------------------------------------------------ # Plugilo #------------------------------------------------------------------------------------------