Premiere zum Jahreskonzert

B.T. Orchester lädt am 21. September zum Jahreskonzert ins Kurhaustheater ein

Das B. T. Orchester gibt sein Jahreskonzert am 21. September im Theater des Kurhauses. Foto: Privat

Bad Bramstedt (anz) – Das Jahreskonzert des B.T. Orchesters Bad Bramstedt ist traditionell ein absolutes Highlight in der Konzertsaison. In diesem Jahr werden nicht nur acht junge Musiker ins Orchester aufgenommen, sondern mit dem Musikstück „Jesaja“ wird auch eine Premiere gefeiert. Das Jahreskonzert findet am Sonnabend, 21. September, ab 19.30 Uhr im Theater des Kurhauses statt.
Dirigent Timo Hänf hat mit den Musikern das beeindruckende Originalwerk „Jesaja. Prophet of Light“ von Christopher Erskine geprobt. Inspiriert vom gleichnamigen Propheten des Alten Testaments wird die Vorhersage nach einer besseren Welt musikalisch dargestellt. Die symphonische Tonsprache mit ihren beeindruckenden Klangwelten begeistert genauso wie die Abwechslung in allen Registern und die zahlreichen Soli.
Mit dem Programm der Orchesterreise nach Saeby in diesem Sommer geht es nach der Pause weiter. Im Festzelt konnten die Musiker das internationale Publikum mit einem breiten Querschnitt durch die deutsche Musiklandschaft von „Also sprach Zarathustra“ über „Rosamunde“, „Nena“ bis zu den Kulthits der 80er-Jahre begeistern. Das soll im Jahreskonzert genauso werden.
Karten für das Jahreskonzert kosten neun Euro (ermäßigt sieben Euro). Es gibt sie bei Eisenwaren Hingst, bei Buch und Medien und per E-Mail unter Kartenvorverkauf@btorchester.de sowie an der Abendkasse.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook, um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.

  • berufswahl Xtra

    berufswahl Xtra 2019 33

  • Erfolgreiche Unternehmen Anzeiger

    Erfolgreiche Unternehmen Anzeiger 2019 19

  • Bauen Wohnen

    Bauen Wohnen 2019 13