Kulturwoche im Plietschhuus

Verein "Miteinander leben" holt gleich drei Konzert-Highlights nach Brokstedt

Am 28. April kommt der Weltklasse-Gitarrist Don Alder nach Brokstedt. Er gibt nicht nur ein Konzert, sondern lädt auch zum Kurz-Workshop ein. Foto: Don Alder/Verein Miteinander Leben

Brokstedt (anz) – Gleich drei Konzert-Highlights holt der Verein „Miteinander leben“ in einer  Kulturwoche vom 28. April bis 5. Mai in den Kultur(T)raum nach Brokstedt.
Den Anfang macht am Sonntag, 28. April, um 20 Uhr der Weltklasse-Gitarrist Don Alder. Der Kanadier, der oft als „Hendrix der Akustik-Gitarre“ bezeichnet wird, hat viele bedeutende internationale Wettbewerbe gewonnen und gilt als einer der originellsten Gitarristen weltweit. Einlass ist ab 19 Uhr, der Eintritt kostet drei Euro. Wer selbst Gitarre spielt, hat – ebenfalls am 28. April – um 16 Uhr die Möglichkeit, an einem Kurz-Workshop teilzunehmen: Don Alder gibt Tipps und zeigt Tricks, wie man noch mehr aus dem Instrument herausholen kann. Die Teilnahme kostet 25 Euro. Wer mitmachen möchte, sollte seine eigene Gitarre mitbringen und sich unbedingt vorher anmelden.
Am Donnerstag, 2. Mai, um 19 Uhr heißt es wieder einmal „Doppelrock“ im Plietschhuus. Das Doppel-Event mit zwei Bands an einem Abend findet jetzt bereits zum sechsten Mal statt und hat sich in der Szene herumgesprochen. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Der Eintritt kostet drei Euro. Diesmal spielen zwei Glamrock-Bands aus Schweden: „OSUKARU“, gegründet vom Gitarristen, Keyboarder und Songwriter Oz Osukaru, sowie „Captain Black Beard“ aus Stockholm. Einlass ist ab 18 Uhr, der Eintritt kostet drei Euro.
Schließlich kommen am Freitag, 3. Mai, um 20 Uhr die Blues-Freunde auf ihre Kosten: Der spanische Musiker Tonky de la Pena (Gitarre und Gesang) – Urgestein des europäischen Blues – sorgt mit Boris Grimm (Piano, Orgel, Gesang)  für einen unvergesslichen Blues-Abend. Tonky de la Pena begleitete unter anderem Jerry Lee Lewis und Muddy Waters auf ihren Europatourneen und hat insbesondere die Madrider Musikszene mit seiner Band in den letzten Jahrzehnten geprägt. Einlass ist ab 19 Uhr, der Eintritt kostet drei Euro.
Karten für jedes der drei Konzerte sowie Anmeldungen für den Gitarren-Workshop können per E-Mail unter karten@mile-brokstedt.de oder telefonisch unter 04324 1781 reserviert werden.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook, um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.

  • Erfolgreiche Unternehmen Anzeiger

    Erfolgreiche Unternehmen Anzeiger 2019 19

  • Bauen Wohnen

    Bauen Wohnen 2019 13