Altes Spielzeug wird wie neu

Nicht mehr benötigte Spielsachen werden auf den Wertstoffhöfen gesammelt, repariert und an bedürftige Familien verschenkt

Die Toys Company bringt das Spielzeug wieder auf Vordermann, bevor es an bedürftige Familien verschenkt wird. (Foto: Privat)

Kreis Steinburg (anz) – „Ab sofort wird auf den Wertstoffhöfen im Kreis Steinburg in Zusammenarbeit mit der Toys Company Itzehoe wieder gebrauchtes Kinderspielzeug gesammelt“, informiert Birgit Lukat, Abfallberaterin im Steinburger Amt für Umweltschutz.
Die Toys Company Itzehoe ist ein Kooperationsprojekt der  Dekra Akademie GmbH und dem Jobcenter Steinburg und sammelt Spielzeug, um es anschließend zu verschenken.
Weil es um viele Spielsachen viel zu schade wäre, wenn sie im Müll landen würden, unterstützt der Kreis Steinburg die Sammlung: Auf den Wertstoffhöfen in Kellinghusen, Glückstadt, Itzehoe und Hohenlockstedt wurden Sammelbehälter aufgestellt. Dort holen die Mitarbeiter der Toys Company das gebrauchte Spielzeug ab, reinigen und reparieren es und verteilen es anschließend gegen Vorlage eines Gutscheins an bedürftige Familien und soziale Einrichtungen.
„Hier werden gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen“, freut sich Anja Martens, Abteilungsleiterin der Abfallwirtschaft des Kreises. „Wer nicht mehr benötigtes Spielzeug spendet, trägt aktiv zur Müllvermeidung bei und macht vor allem Kindern eine Freude. Was die einen nicht mehr brauchen, ist für die anderen ein tolles Geschenk!“

Update 17.05.2019: Der Kreis hat die Sammelstellen aktualisiert, so dass wir eine Sammelstelle, die zuvor im Artikel genannt worden war, nachträglich gestrichen haben.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook, um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.

  • Erfolgreiche Unternehmen Anzeiger

    Erfolgreiche Unternehmen Anzeiger 2019 19

  • Bauen Wohnen

    Bauen Wohnen 2019 13