Krimi-Hörspiel live in Brokstedt:

Ein Fall für "Die drei Herren"

„Die drei Herren“ gastieren am 22. Januar schon zum dritten mal in Brokstedt. Foto: Thekla Hansen

Brokstedt (anz) – Krimi-Fans aufgepasst: Am Sonnabend, 22. Januar, wird es im Kultur(T)raum im Brokstedter Plietschhuus, Schulstraße 11, so richtig spannend: „Die drei Herren“ lösen ihren neuesten Fall – Stadtgeflüster. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Der Hut geht rum: Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht. Veranstalter ist der Verein Miteinander Leben.
Wenn mordlüsterne Verbrecher ihren Weg mit Leichen pflastern oder weitere bizarre Wirrungen des Todes die Polizei vor unlösbare Rätsel stellen, dann sind sie da: Die drei Herren Walther Jefferson, (Inspektor der New Yorker Polizei und scharfer Analytiker), Isaak Weinstein (gewitzter Detektiv und Frauenheld) sowie Julius Steinberg (Physiker und leidenschaftlicher Besserwisser).
„Die drei Herren“ gastieren bereits zum dritten Mal in Brokstedt mit ihrer Mischung aus szenischer Lesung, Krimi-Hörspiel und Comedy. Die drei Kieler Christian Kock, Ingo Rotkowsky und Kai-Peter Boysen sprechen ihre Rollen live, die Stimmen der anderen Charaktere, Musik, Geräusche und Atmo werden von CD dazu gemischt.
Dabei liegt die gesamte Produktion von Idee und Buch über Sprecheraufnahmen und Post-Production bis zur Musik in den sechs Händen der drei kreativen Köpfe von „Rotbock-Hörspiele” (ROTkowsky,BOysen,koCK). Hauptspielort ist das New York der 1930er-Jahre, aber es verschlägt Jefferson, Weinstein und Steinberg auch auf andere Kontinente, um die Welt ein bisschen besser zu machen – und natürlich unterhaltsamer.
Im Fall „Stadtgeflüster“ stirbt der Mathematiker Dwight Larsson, und nicht nur Julius Steinbergs Berufsethos ist gefordert, diesen Fall näher zu beleuchten. Und was ist eigentlich in Larssons Wohnort Arc City, diesem eilig hochgezogenen Provinznest, los? Walther Jefferson begibt sich dorthin. Schweinekadaver und Ruinen, Leichen, Lachen und Bekanntschaften machen – mit alten und neuen Charakteren sowie selbstredend dem kauzig-rationalen Charme der drei Herren.
Es gilt die 2G-Regel: Zutritt erhalten nur Geimpfte oder Genesene mit entsprechendem Nachweis. Eine Reservierung ist unbedingt erforderlich, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist: per E-Mail unter karten@mile-brokstedt.de oder telefonisch unter 04324 1781.

  • Wohnträume

    Wohnträume 2022 12

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2022 5

  • Erfolgreiche Unternehmen Süd

    Erfolgreiche Unternehmen Süd 2021 24

Familien-Anzeige Online aufgeben

... hier klicken