"Hilfe für Dani"

DRK unterstützt Spendenaktion

Bad Bramstedt (anz) – Ein wirklich schwerer Schicksalsschlag für Danielle Strodthoff, Mutter von vier Kindern und mit Zwillingsmädchen schwanger, aus Bimöhlen: Durch einen tragischen Autounfall hat sie ihren  Mann Dustin verloren und muss ihr Leben mit den Kindern nun alleine meistern. 
Ihre  Freudinnen haben schon einen Spendenaufruf gestartet (wir berichteten).   
Das DRK Bad Bramstedt und Umgebung wird den Spendenaufruf für „Danielle“ unterstützen.
Der DRK-Ortsvorsitzende Jürgen Koppelin: „Für uns ist selbstverständlich, zu helfen, wenn die Not wie in diesem Fall sehr groß ist. Das gehört mit zu den Aufgaben des Deutschen Roten Kreuzes.“ Das DRK wird daher mit einem Geldbetrag aus seinem Programm „Kinderhilfsfonds“  die Kinder unterstützen, die durch den tragischen Unfall ihren Vater verloren haben.
Zusätzlich werden alle Einnahmen aus Verkäufen des DRK-Shops, der sich am Bleeck direkt neben dem Rathaus befindet, in der Zeit von Montag, 21. Januar, bis Freitag, 25. Januar, der Mutter zur Verfügung gestellt.
In der Zeit kann auch beim DRK für Danielle aus Bimöhlen und ihren Kindern Geld gespendet werden. Auf Wunsch stellt das DRK dafür auch eine Spendenquittung aus, die dann steuerlich geltend gemacht werden kann. Es können auch Spenden per Überweisung getätigt werden. Vermerk auf dem Überweisungsträger lautet: „DANI“. Die Konten des DRK Ortsvereins Bad Bramstedt sind: RAIBA Bad Bramstedt DE40 20069130 0000 109720, oder Sparkasse Südholstein DE 81 2305 1030 0000 1053 33. Jürgen Koppelin: „In einem so schweren Unglück müssen wir zusammenstehen und helfen. Es wäre gut, wenn es eine Welle der Solidarität geben könnte. Es ist bereits jetzt ein Zeichen, das sich ein Freundeskreis gefunden hat, um der Mutter und ihren Kindern in dieser schweren Zeit beizustehen und Stütze zu sein. Da sollte dann keiner abseits stehen.“

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook, um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.

  • Bauen Wohnen

    Bauen Wohnen 2018 39